Theo genetisch untersucht

Theo´s Besitzerin Lorraine Eke war so freundlich einen Backenabstrich von Theo, dem zukünftigen Vater des D-Wurfes, zu nehmen. Wir haben das Genmaterial bei Laboklin untersuchen lassen. Heute kamen die Ergebnisse: CEA DNA non carrier, PRA (rcd2) DNA non carrier, DM non carrier, Hyperuricosuria non carrier, Reinerbig Kurzhaar und  wie durch Theo´s Eltern nicht anders zu erwarten  MDR-1 betroffen. Das bedeutet für die zukünftigen Welpen – unseren D-Wurf, dass sie CEA, PRA (rcd2), DM non carrier, reinerbig Kurzhaar und MDR-1 +/- sein werden.  Das freut uns sehr!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s